Elterninfo

Wenn Sie Ihre Kinder zu uns in die Ferien schicken, ist das ein großer Vertrauensbeweis Ihrerseits. Der damit verbundenen Verantwortung sind wir uns voll und ganz bewusst. Daher leben wir mit den Kindern den ganzen Tag wie in einer großen Familie zusammen. Die optimale Betreuung Ihrer Kinder liegt uns sehr am Herzen. Unterstützt werden wir dabei von jungen verantwortungsbewussten und von uns persönlich geschulten Leuten, die meist selbst schon als Ferienkinder viele schöne Wochen bei uns verbracht haben.

Auch Sie als Eltern können sehr viel zum Gelingen des Urlaubs Ihres Kindes beitragen. Bitte zögern Sie nicht, uns bei der Anreise über Besonderheiten im Umgang mit Ihrem Kind aufzuklären – z.B. Allergien, Essgewohnheiten (Vegetarier), Heimweh, Bettnässer, etc. – je mehr wir wissen, umso besser können wir auf Ihr Kind eingehen. Natürlich werden wir diese Informationen absolut vertraulich behandeln.

Da Monika ausgebildete Krankenschwester ist, haben wir auch kein Problem damit, Kinder aufzunehmen, die regelmäßig Medikamente einnehmen müssen. Auch Kinder mit leichten körperlichen oder geistigen Einschränkungen sind bei uns herzlich willkommen.

Bitte informieren Sie uns auf jeden Fall, falls sich Ihr Kind während des Ferienaufenthalts bei Ihnen über irgendetwas beklagt (Probleme untereinander, Krankheit, Heimweh und sonstiges). Die meisten Dinge können wir im Handumdrehen beseitigen, wenn wir davon wissen. Manche Kinder trauen sich nicht so recht, ihre Sorgen mit fremden Menschen zu teilen, daher unsere Bitte an Sie.

Das Taschengeld Ihrer Kinder sammeln wir bei der Anreise ein und verwalten es auf einem eigenen Konto, damit nichts abhanden kommen kann. Für andere Wertgegenstände wie Handy, Stereoanlage, Fotoapparat etc. übernehmen wir keinerlei Haftung.

Last but not least: Kinder freuen sich immer über Post. Egal, ob der gute alte Brief, eine kurze E-Mail oder auch ein Fax – alles wird schnellstmöglich an die Kinder weitergeleitet. Haben Sie noch Fragen? Dann zögern Sie nicht uns anzurufen, wir sind gerne für Sie da.

Was im Koffer nicht fehlen sollte:

  • Krankenkassen-Karte
  • Kopie vom Impfausweis
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Hausschuhe
  • Reitkappe oder Fahrradhelm
  • robuste Kleidung (auch im Sommer kann es mal kalt sein oder regnen)
  • mindestens 2 Paar feste Schuhe und/oder Gummistiefel
  • Kuscheltier, Buch und vielleicht ein paar Naschereien und
  • ca. 10€ bis 15€ Taschengeld

Ein kleiner Tipp: Packliste schreiben, damit möglichst alles wieder mit nach Hause kommt.

Übrigens: Wir kaufen unsere Reitausrüstung bei Jolly’s Reitshop in Berlin-Wilmersdorf.